Wärmekamera_4Am Dienstag, den 24. Februar 2015 besuchte „Calphi“ die Umweltgruppe der Regenbogenschule. Mit seiner Hilfe konnten die Kinder das abstrakte Thema „Energie“ spielerisch ergründen.
Wo Calphi sich aufhält, ist es warm. Doch Calphi ist ein flüchtiges und unsichtbares Geistchen. „Gegenstände, aus denen Calphi entweicht, werden kalt“, erklärte der Projektleiter F. Oehme. Der pensionierte Hochschullehrer brachte den Kindern in einem 90-minütigen Workshop das Thema „Energie“ spielerisch und mit viel Abwechslung näher.


Hier seht ihr auch Bilder, die mit einer Wärmekamera gemacht wurden. Alles, was gelb ist, strahlt besonders viel Wärme ab.