Nicht nur die Erwachsenenwelt sondern auch die der Kinder wird immer mehr von Anforderungen und Stress geprägt. Doch wie geht man damit um? Was hilft, die Belastungen zu meistern? Lösungsansätze hierfür wurden beim SMILE-Projekt geboten.
Die Schüler der Regenbogenschule arbeiteten während des Projekts an den drei Bausteinen „Konzentration“, „Selbst- und Zeitmanagement“ und „Entspannung“, um ihre Selbstkompetenz hinsichtlich des eigenen Lern- und Arbeitsverhaltens zu steigern.


Frau Elke Inspruckner und Frau Susanne Iuliano, zertifizierte Konzentrations- und Entspannungstrainerinnen, erarbeiteten mit 15 Viertklässlern während sieben Einheiten verschiedene Möglichkeiten, die am Donnerstag, den 26.03.2015 präsentiert wurden.
Das Projekt konnte nur mit großzügiger Unterstützung von über 500 € des Rotary-Clubs Nürnberg realisiert werden, als dessen Vertreterin an diesem Tag Frau Siglinde Schweizer anwesend war.